Hessischer Bildungsserver / Realschulen in Hessen

Die Zunge wird immer lockerer

Haupt- und Realschüler haben den ersten Teil der Abschlussprüfung hinter sich

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 14. Februar 2004 00:00

Zurzeit laufen in den Haupt- und Realschulen die Projekt- und Präsentationsprüfungen als erste Etappe der in Hessen mit diesem Schuljahr eingeführten Abschlussprüfung. In Dreier- oder Vierergruppen bearbeiten die Hauptschüler ein recht frei gewähltes Thema und stellen es einer Prüfungskommission vor. Für sie ist die Projektprüfung Pflicht. Die Realschüler werden einzeln geprüft, dürfen aber wählen, ob sie lieber ein Thema präsentieren oder am Ende des Schuljahrs in die mündliche Prüfung gehen wollen.

Zurzeit laufen in den Haupt- und Realschulen die Projekt- und Präsentationsprüfungen als erste Etappe der in Hessen mit diesem Schuljahr eingeführten Abschlussprüfung. In Dreier- oder Vierergruppen bearbeiten die Hauptschüler ein recht frei gewähltes Thema und stellen es einer Prüfungskommission vor. Für sie ist die Projektprüfung Pflicht. Die Realschüler werden einzeln geprüft, dürfen aber wählen, ob sie lieber ein Thema präsentieren oder am Ende des Schuljahrs in die mündliche Prüfung gehen wollen.

| 16.11.2009